Haus

Carde H’loch

Seit frühester Kindheit male und zeichne ich (Jahrgang 1946). Heute bevorzuge ich Acrylfarben, Kreiden und Stifte. Meine Motive finde ich in meiner Umgebung.

Zur Zeit arbeite ich an einer Serie über die Umgebung unseres Künstlerhauses, das am Rand des früheren Strabaggeländes steht. Mit meinen Mitteln (der Malerei und Zeichnung) will ich die Schönheit dieser Freifläche zeigen: die verschwenderische Weite des Platzes, den freien Himmel darüber, die abwechslungsreiche Ruderalvegetation und die unreglementierte und spontane Nutzung durch die Anlieger. Bei unterschiedlichsten Licht- und Wetterverhältnissen, verschiedenen temporären Nutzungen und jahreszeitlichen Veränderungen ergeben sich immer wieder neue faszinierende Motive.

Kontakt:

c/o Künstlerhaus BEM Adam e.V.
Teinenkamp 43
59494 Soest

kultur@kuenstlerhaus-bem-adam.de