Mit dem Künstlerhaus BEM Adam e.V., in der westfälischen Hansestadt Soest gelegen, wird bildenden Künstlerinnen und Künstlern eine Basis für ihr Dasein geschaffen.

In Bahnhofsnähe gelegen, bietet es seinen Vereinsmitgliedern die Möglichkeit ihre Kunst zu leben. Sämtliche Sparten der bildenden Kunst sind hier vertreten und runden das mannigfaltige kulturelle Angebot der Stadt ab.

Vorstand

1. Vorsitzender: Volker Esch-Alsen
Stellvertretende Vorsitzende: Christiane Kling
2. Vorsitzender: Markus Bäcker
Schatzmeisterin: Anette Witteborg-Voss

Unsere Geschichte

Unser Verein wurde 2003 in Eigeninitiative von einer Gruppe von freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern gegründet. Nach zwei Jahren geduldeter Nutzung von Kunstschaffenden eines Kasernenblocks, etablierte sich die Gruppe durch die Gründung des Vereins auf dem ehemaligen Kasernengelände Colonel Bem-Adam in Soest. Im Volksmund „Bem-Adam-Kaserne“ genannt, deshalb bekam der Verein den Namen „Künstlerhaus Bem-Adam e.V.“. Das Künstlerhaus am Meinigser Weg erlebte eine bewegte Geschichte, bis das Gelände verkauft und das Künstlerhaus seinen Standort verlassen musste.

TV-Bericht: WDR HD Siegen – Lokalzeit Südwestfalen vom 12.08.2016

Glücklicherweise ist es uns gelungen einen neuen Standort zu finden. Zwar kleiner, doch für Ateliers und ein Gemeinschaftsstudio für unsere Musiker gut geeignet, sind wir im Herbst 2018 in das ehmalige Bürogebäude am alten Strabag-Geländes am Teinenkamp eingezogen. Wir freuen uns über unser neues Künstlerhaus und sagen DANKE !