Klingdesign – Werkstatt für Sonderleuchten und Licht-Kunst

Christiane Kling – Licht-Kunst und Design
Günter Beulen – Elektrotechnik

Lichterleben

Christiane Kling – Mit der Wanderung der Sonne wandelt sich die Welt stetig in phantastische Schauspiele. Schon als Kind faszinierte es mich mit diesen Phänomenen zu spielen und zum Beispiel mit dem Schein von Lampen Dinge anzuleuchten und ihre Schatten im Raum umher wandern zu lassen. Mit Licht zu arbeiten und zu gestalten wurde mit der Zeit, zum Schwerpunkt meines Schaffens. In meinen Fokus gerückt sind dabei Naturstrukturen, organische Formen und bewegtes Licht, das mit Hilfe von Motoren, Thermik oder anderen Luftbewegungen erzeugt wird. Seit 2002 arbeite ich freiberuflich als Licht- und Leuchten-Designerin wobei verschiedene Materialkombinationen zum Einsatz kommen. Unter anderem verwende ich gerne Drahtkonstruktionen mit mehrschichtigen Papierlaminaten, die eine erstaunliche Stabilität erreichen und auch noch in größeren Dimensionen sehr leicht sind. Es kommen auch Holz, Metall, Keramik, Glas, Kunststoffe, Textil und Pappmaché zum Einsatz, auch Fundstücke und Verpackungsmaterialien finden in meinen Lichtskulpturen eine Wiederverwertung. Günther Beulen bereichert meine Lichtarbeiten seit 2013 mit LED-Technik, auch mit ausgefallenen Programmierungen von Farbverläufen und Wechseln von Helligkeiten.

Kurzvita:

  • 1966 in Soest geboren
  • Lehre als Industrie-Fotografin
  • Design-Praktikum in München bei IP-Industrielle Produkte
  • Studium im Fachbereich Industrial-Design an der UdK Universität der Künste in Berlin
  • 1996 Diplom zum Thema: „experimentelle Lichtformung“

Bis 2002 in Berlin / kleine Auswahl

  • Ausstellungen und Installationen in SubArt-Galerien, Clubs und Kaffees, z.B. im Verein der Visionäre in Kreuzberg
  • Mitbegründung und einige Jahre aktives Mitglied der Galerie „formhaus“ in Kreuzberg
  • Beteiligung an Kunst- und Kulturveranstaltungen z.B.:
    „Karneval der Kulturen“, Kunstfestival zu „48h Neukölln“
    oder „festival of lights“, …

Seit 2002 zurück in Soest / kleine Auswahl

  • 2003 Gründungsmitglied des Künstlerhauses bem adam e.V.
  • Ausstellungen u.a. „bewegtes Licht“ 2003 in den Kellergewölben im Schloss Opherdicke
  • Messebeteiligungen z.B. „Impulse“ Design-Messe in Gütersloh 2006
  • Bühnenlicht, Bühnenbild und der Herstellung von Requisiten für drei Produktionen für das I.Theater / Stage e.V. Soest unter der Leitung von Frank Schindler. u.a. für „die Werkstatt der Schmetterlinge“
  • Realisierung von Auftragsarbeiten im Bereich Einzelanfertigungen von Sonderleuchten, von der Konzeption bis zur Ausführung
  • Seit 2013 regelmäßige Zusammenarbeit mit Elektroingenieur Günther Beulen
  • 2018 „Panta Rhei“ Erste Lichtreise mit dem Lichtboot Atmos Youtube, Förderprojekt von: Kulturparlament Soest, der Hugo Kükelhaus Gesellschaft Soest e.V. und der Region Hellweg Stiftung e.V. – Weitere Informationen zu Lichtboot Atmos auf dieser Webseite

Kontakt
Tel: 0170 – 548 77 33
E-Mail: klingdesign@web.de
Homepage: https://www.klingdesign.de
Projektseite zum Lichtboot: https://www.lichtboot-atmos.de