Christiane Kling – Kunst und Design

Günter Beulen – E-Technik

Künstlername: Kling-Design

Lichtskulpturen- und Installationen

Mit der Wanderung der Sonne wandelt sich die Welt stetig in phantastische Schauspiele. Schon als Kind faszinierte es mich, mit dem Schein von Lampen Dinge anzuleuchten und ihre Schatten im Raum umher wandern zu lassen. Mit Licht zu arbeiten und zu gestalten wurde mit der Zeit, zum Schwerpunkt meines Schaffens uns seid Günther dabei ist, geht es für mich erst richtig los. C. Kling

Kurzvita:

Christiane Kling – geboren 1966 in Soest
1983-88 Lehre als Industrie-Fotografin /
Fachabitur für Gestaltung / Designpraktikum in München
1988-95 Studium im Fachbereich Industrial-Design,
Hochschule der bildenden Künste in Berlin
1996 Diplom zum Thema: „experimentelle Lichtformung“

bis 2002 in Berlin
Ausstellungen und Installationen in SubArt-Galerien, Clubs und Kaffees, Mitbegründung und Mitglied der Galerie „formhaus“ in Berlin/Kreuzberg, Bühnengestaltung für Musik, Theater und Performance, Beteiligung an Kunst- und Kulturveranstaltungen z.B. „Karneval der Kulturen“ / Kunstfestival zu „48h Neukölln“ / „festival of lights“,

seit 2002 zurück in Soest
Gründungsmitglied des Künstlerhauses bem adam e.V.,
freie Lichtarbeiten und Ausstellungen z.B.
„bewegtes Licht“ 2003 Schloss Opherdicke/Kellergewölbe,
Design-Messen z.B. Impulse-Gütersloh 2006,
Bühnenlicht, Bühnenbild und Requisiten, für das I.Theater (Stage) in Soest.

Seid 2013 regelmäßige Zusammenarbeit mit Elektroingenieur Günther Beulen, Lichtskulpturen ausgestattet mit LEDs und integrierten Licht-Steuerungen mit Mikrocontrollern.

2018 „panta rhei“ in der Gestalt als (6m) Lichtboot, Förderprojekt
Projektseite: https://www.lichtboot-atmos.de

Kontakt
E-Mail: klingdesign@web.de
Homepage: https://www.klingdesign.de
Tel: 0170 – 548 77 33